Beziehungsdynamik – so ein Drama

Das Dramadreieck, auch Täter-Opfer-Retter-Dreieck genannt, beschreibt eine brisante Beziehungsdynamik. Im System des Dreiecks verstricken wir uns in Rollen und Projektionen. Ursache-Wirkung-Dynamik   Ich habe eine schlaflose Nacht genutzt, um die Dynamik zu beschreiben und aus einer Bewusstseinsebene zu betrachten. Die Wahrheit des Musters erkennen wir nur im Bewusstsein und aus der Beobachterperspektive. Das Dreiecks-Muster ist ein… Erfahren Sie mehr »

Mann und Frau

Liebe ist die Kraft der Zusammenfügung. Durch die Kraft der Liebe werden einzelne Teile zu einem Ganzen gefügt. Die Liebe vereint Menschen zu einem höheren Ganzen, zu einer Einheit.
Die Liebe ist eine geheimnisvolle Kraft, welche unserer Materie, unserer “Mutter” (mater, materia) zugrunde liegt. In ihrer Kraft bilden Menschen Seelengemeinschaften in der Weltseele. So erscheint die ganze Schöpfung in der Kraft der Liebe als ein gigantisches System, in dem das Kleinere dem Größeren dient und von ihm umfasst und getragen wird; jedes Glied hat in der unendlichen Kette seinen Platz und seine Ordnung, geht in vollkommener Freiheit in dem großen Ganzen auf.