Methoden & Tools

Soll man Entscheidungen rational oder intuitiv aus dem Bauch heraus treffen? Intuition ist mein Fachgebiet Man kann Intuition nicht lernen, man kann sie nur ver-lernen. Intuition ist jedem gegeben. Jeder ist mit... Erfahren Sie mehr »

Methoden

Die Entspannungsmethode Autogenes Training oder geführte Meditation ist meine persönliche Leidenschaft. Sie unterstützen das gesamte Nervensystem, stärken die Selbstheilungskräfte und fördern dein wahres Sein.
Zudem wirst du dir deiner „plappernden“ und „alles kommentierende“ Gedanken bewusst und kannst sie stoppen oder lenken lernen.

Das „innere Kind“ ist ein weiterer wichtiger Anteil beim Coaching. Wir haben bereits alles, was wir zum glücklich sein brauchen. Die Erziehung, das Schulsystem, unsere Gesellschaft und die Erwartungen bzw. Glaubenssätze hindern uns nur daran, dieses Potential zu entfalten. Entstanden im Kindesalter, kann es jederzeit reflektiert, hinterfragt und – bei Bedarf – umprogrammiert werden.

Familienaufstellung. Du stellst dein Familiensystem auf einem Systembrett auf und kannst aus der Beobachterperspektive beschreiben, betrachten, reflektieren und sogar verändern. Vielleicht hast du das alte System einfach satt, stehst aber gleichzeitig ratlos vor der Frage: Welche Möglichkeiten gibt es sonst, für eine Neugestaltung menschlichen Zusammenlebens? Gibt es überhaupt andere Möglichkeiten? Die Antworten findest du ganz einfach selbst heraus.

Wie schön, dass du dich für Coaching interessierst!

Alle Probleme, Herausforderungen und Veränderungen die systemisch betrachtet werden, fördern das Erkennen der Zusammenhänge und die logische Herangehensweise. Es geht aus systemischer Sicht darum, die eigenen Kompetenzen zu erkennen, anstatt Fehler zu analysieren, sieht man neue Möglichkeiten.
Es geht immer um deine innere Kraft, deine erlernten Kompetenzen und  die daraus entwickelten Handlungsmuster. 
Coaching bietet die Möglichkeit, aus diesen Mustern auszusteigen oder sie neu zu betrachten bzw. zu bewerten.

Ich unterstütze dich bei dem Prozess, dich zu entwickeln

Deine Identität

Wer willst du sein?
Wie sehen dich andere?
Stimmt das überein?

Dein Weg

Welchen Weg willst du gehen? Hast du dich schon erkundigt?

Deine innere Gelassenheit

Cool sein ist wie entspannt sein.
Das heißt, du kannst Dinge, Menschen und Ereignisse akzeptieren!

Hinter jeder Sehnsucht steckt ein Wesensteil von dir, der verwirklicht werden möchte.

Soll man Entscheidungen rational oder intuitiv aus dem Bauch heraus treffen?

Intuition ist mein Fachgebiet

Man kann Intuition nicht lernen, man kann sie nur ver-lernen.

Intuition ist jedem gegeben. Jeder ist mit seinem Geist auf die eine oder andere Weise verbunden. Intuition hat Steve Jobs ebenso genutzt wie Albert Einstein.   

Der Zugang zum intuitiven, geistigen Wissen passiert uns einfach. Meistens unter der Dusche oder wenn wir gerade an etwas ganz banales denken. Plötzlich ist sie da. Drückt sich unmissverständlich aus. Sie spricht aber nicht unbedingt in Worten, sondern vielleicht in Bildern, Tönen oder Gerüchen.

Intuition ist die Wahrnehmung einer anderen Ebene und ist formlose Schwingungsenergie.  Sie IN-FORM-IERT den Geist und der bringt das Wissen in Form (Entstehung einer Form) genannt „Erfindung“.

In unserem Universum ist alles Schwingung und Energie. Die Quantenphysik hat es bewiesen und doch nutzen wir diese Erkenntnis viel zu wenig.

Intuition antwortet immer auf die Fragen, die du dir stellst. Aber nur, wenn der unbewusste, reaktive Verstand Pause hat, sonst plappert er dazwischen oder lügt dich an.

  • Welche Sehnsucht treibt mich an?
  • Habe ich die innere Größe für dieses Sein?
  • Ist mein Geist mit meinem Sein verbunden?
  • Welche Glaubenssätze halten mich von meinem Sein fern?
  • Wer wollte ich als Kind sein?
  • Wer hat gesagt, dass dies nicht geht und warum?
  • Wovon Träume ich wenn ich nicht denke?
  • Welche Wünsche sind schon lange offen?

Intuitiv wirst du dich immer richtig entscheiden.

Deine Erfahrungen, deine Gedanken und Gefühle sind deine persönliche Realität.

Nur Du kannst das ändern.