Das Autogene Training ist eine sehr wirkungsvolle und in Deutschland gesetzlich anerkannte Psychotherapiemethode, um körperlich und seelisch zur Ruhe zu kommen. Diese Entspannungsmethode vermittelt von innen heraus erzeugte Entspannung.

Autogen (zusammengesetzt aus griechisch αὐτό auto ‚ursprünglich, selbsttätig‘ und lat. genero ‚erzeugen, hervorbringen‘) ist genau genommen nicht das Training, sondern die Entspannung.

Ziel ist die Entspannung von innen her, ohne äußeres Zutun und ohne äußere Unterstützung.

Wenige Minuten täglich reichen aus, um deutliche Veränderungen im vegetativen Nervensystem zu erzielen.

Das Erlernen der einzelnen Übungen dauert normalerweise einige Wochen. Hierbei ist es ratsam, sich einer Gruppe anzuschließen und gemeinsam zu üben.

Gerade als Anfänger werden Sie zunächst jede Woche nur eine der Übungen durchführen.

Um schnelle Trainingserfolge zu erzielen, sollten die Übungen danach täglich für mindestens fünf Minuten durchgeführt werden.

Die einzelnen Übungen werden sechs Mal eingeübt und wiederholt.

"Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt."

Ernst Ferstl

Meditation

Wird man dabei unterstützt, auf die Stimme der inneren Weisheit zu hören, fördert dies die Selbstheilungskräfte und das freie Fließen der Lebensenergie. Dieser verschütteten Kräfte können in jedem Alter aktiviert werden.

Imagination - Visionen

Menschen finden für sich, in Situationen größter Not, oft sehr kreative Auswege. Um sich wieder wohl und geborgen zu fühlen, kann man sich innere Räume schaffen, in denen sie sich geborgen und sicher fühlen. Hat man so einen Raum geschaffen, dann kann sich auch im Außen eine Katastrophe ereignet und man selbst bleibt ganz gelassen.

Auch erwachsene Menschen brauchen "Begleiter", damit sie sich nicht alleine fühlen und, um sich selbst Trost oder Mut zu spenden. Die Imaginationsübungen bewirken Bilder von einem guten Ort, von hilfreicher Unterstützung und guten Entscheidungen.

Ich bin mir sicher, dass jeder einen "Heiler" in sich hat, eine innere Weisheit die über Wissen und Fähigkeiten verfügt, das weit über das hinausgeht, was das bewusste Ich kennt.

Das Hören, Sehen und Erfahren der inneren Weisheit erfordert Stille. Erst in dieser Stille, kann Imagination und die heilsameKraft der Vorstellungen wirken.

Ich habe viele beindruckende Erfolgsgeschichten über Selbstheilungskräfte, Lebensvisionen, Vision-Boards und Hypnose gelesen und selbst einige Erfahrungen gemacht, die ich gerne in meinen Kursen weitergeben.