Darf ich mich vorstellen?

 

Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Menschen den Schlüssel zu einem guten Leben in sich tragen. Na klar, über die Jahre kann er sich schon mal verbiegen, Rost ansetzen oder vermeintlich verlorengehen. Dann werden wir hektisch und rütteln fieberhaft an sämtlichen Türen, hinter denen das Glück liegen könnte. Solche Phasen der Verunsicherung oder Veränderung sind anstrengend – und oft gehen wir dabei viel zu streng mit uns selbst ins Gericht. 

 

Mein Name ist Irene Maria Lindner und ich bin systemischer Business Coach und Kursleiterin für Autogenes Training und Meditation.

Ich coache seit Januar 2019 in meinen eigenen Räumen und Online.

Meditation, Entspannung, Autogenes Training und Fantasiereisen sind meine berufliche Leidenschaft.*

Irene heißt „Die Friedliche“. Meine Eltern haben mir meinen tief verwurzelten Idealismus offenbar früh angesehen! Mit gesunder Intuition und einer großen Portion Unerschütterlichkeit gesegnet, sehe ich in jedem Menschen zunächst mal seine Fähigkeiten, seine Einzigartigkeit, sein Potenzial.

Es macht mich glücklich, diese entspannte Sicht der Dinge professionell an meine Klientinnen und Klienten zu vermitteln. Denn nur wer mit sich selbst im Reinen ist, kann zuversichtlich seinen Weg gehen und seinen Mitmenschen dabei friedfertig begegnen. 

Idealistisch, entspannt, zukunftsorientiert

Was Defizite angeht, weiß ich: Für jedes einzelne davon gibt es einen guten Grund aus der Vergangenheit. Und sobald wir diese Gründe mit klarem Blick aufspüren, abstauben und säuberlich als „Erfahrung“ etikettiert ins Regal zurückstellen, verwandeln sie sich in wertvolle Impulse für die Zukunft. 

 

Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess.

Fast 35 Jahre lang durfte ich in einem großen deutschen Konzern auf vielen Ebenen meine Menschenkenntnis schulen. Als Assistenz im Trainingscenter faszinierten mich vor allem Themen der Persönlichkeitsentwicklung.

Parallel absolvierte ich private Weiterbildungen in diversen Methoden und zertifizierte mich u.a. als systemischer Business Coach und Kursleiterin für die Entspannungstechniken Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation.

Als Mutter von 3 Kindern habe ich auch alle Höhen und Tiefen einer Familie erlebt. Offenheit und Wahrheit sind der Nährboden für gelingende Liebesbeziehungen und Freundschaften. Wenn das Vertrauen verloren geht,  lösen sich Beziehungen unaufhaltsam auf.

Ich bin seit 2017 / 2018 als Coach zertifiziert durch die Coaching Akademie Bamberg.

Quellenangaben, Bücher.

Werde dir bewusst, wer du sein möchtest und alles wird sich dieser Frage unterordnen.

Auf dem Weg meiner eigenen Entwicklung habe ich gelernt, dass Gedanken die Sprache des Gehirns und Gefühle die Sprache des Körpers sind. Wenn der Kreislauf des Denkens und Fühlens aus der Vergangenheit kommt, wird sich niemals etwas am Zustand oder an der Situation verändern.

Um wirklich etwas verändern zu können, muss sich das Denken und Fühlen auf die Zukunft ausrichten.

Ich freue mich auf Sie und auf dich!

Fragen, die du dir selbst stellen und beantworten kannst

Für welche Eigenschaft wurdest du schon öfters kritisiert?

Könnte diese Eigenschaft vielleicht sogar eine Stärke sein?

Über was denkst du die meiste Zeit nach?

Wie sprichst du mit dir selbst?

Gehst du liebevoll mit dir selbst um?

Möchtest du etwas verändern?

 

*Seit Corona sind leider zur Zeit nur Einzelcoachings möglich.